Spvgg Untermünstertal e.V.

Alte Herren : Spielbericht Bezirkspokal, QR

Untermünstertal AH   SV BW Waltershofen AH
Untermünstertal AH 3 : 0 SV BW Waltershofen AH
(1 : 0)
Alte Herren   ::   Bezirkspokal   ::   QR   ::   27.11.2019 (20:00 Uhr)

Dritter zu Null Sieg in Folge!

Am dritten Spieltag des Bezirkspokals bekamen wir es mit dem SV Walterhofen zu tun. Waltershofen startete mit einer deutlichen 3:0 Niederlage gegen Rimsingen und bezwang am 2. Spieltag dann aber Ballrechten-Dottingen mit 2:1. Ein schwer einzuschätzender Gegner kam ins Belchenstadion.

Die Partie war nicht mal angepfiffen schon hatten wir den 1. Verletzten. Thomas Gutmann (Hässler) ging direkt nach dem Warmmachen zum duschen. Auch Matthias Gutmann war angeschlagen, biss aber auf die Zähne.

So startete die Partie sehr zäh von beiden Mannschaften. Es wurde viel hintenrum gespielt, sobald es nach vorne ging war der Ball weg! Lange passierte nichts. Die erste Chance des Spiels war nach einem Eckball von uns. Daniel Burgert zirkelte den Eckball direkt aufs Tor, doch der Keeper konnte den Ball gerade noch auf die Latte lenken. Fünf Minuten später, wieder Eckball von der rechten Seite. Daniel Burgert zirkelte wieder den Ball direkt aufs Tor. Diesmal mit Erfolg! Ohne eine Chance für den Keeper an den Ball zu kommen, schlug das Leder im langen Eck ein. Ein Dosenöffner für diese Partie. Plötzlich klappten die Kombinationen und wir erspielten uns sehr gute Chancen auf 2:0 zu erhöhen. Leider vergaben Matthias Weißschädel (alleine vor dem Torwart), Alex Ferenczik und Jürgen Geiger beste Chancen. Waltershofen war in dieser Phase sehr unsortiert. So ging es mit nur 1:0 in die Halbzeit.

 

Waltershofen startete die 2. Halbzeit mit mehr Elan, doch ohne dabei gefährlich vor unser Tor zu kommen. Unser Defensivverbund stand sehr gut und verteidigte alles weg. Mit zunehmender Spieldauer eröffneten sich immer mehr Räume für uns. Leider wurden beste Kontergelegenheiten leichtfertig vergeben. Erst ein schöner Angriff über Daniel Lal, dessen Hereingabe Alex Ferenczik zum 2:0 nutzte, brachte die Entscheidung in diesem Spiel. Waltershofen gab trotzdem nicht auf. Bis auf einen Freistoß, den Daniel Pfaff entschärfte, kam nichts mehr auf unser Tor. Kurz vor Ende der Partie geschah was immer geschieht, wenn Daniel Gfrörer spielt, er macht sein Tor! Nach einer schönen Flanke köpfte Matthias Weißschädel an die Latte und Daniel Gfrörer staubte trocken, zum 3:0 Endstand, ab.

An dieser Stelle mal ein ganz großes Lob an unseren Defensivverbund, der hier in drei Bezirkspokalspielen ohne Gegentor blieb! Respekt!

Mit dem dritten Sieg, im dritten Spiel ist man auf Platz 1 der Gruppe C mit 9 Punkten und 10:0 Toren! Somit steht man zwei Spieltage vor Schluss mit eineinhalb Beinen im Viertelfinale des Bezirkspokals. Ab mitte März stehen die letzten zwei Spieltage an, gegen Freiburg St. Georgen und Ballrechten-Dottingen. 

Es spielten: Daniel Pfaff, Moritz Wörner, Martin Ruth, Jürgen Riesterer, Daniel Lal, Matthias Weißschädel, Jürgen Geiger, Matthias Gutmann, Daniel Burgert, Hysni Reshepi, Alex Ferenczik, Daniel Gfrörer, Tommaso Marchese, Holger Raab

Die AH wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Fotos vom Spiel