Spvgg Untermünstertal e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B, Staffel 4, 8.ST (2015/2016)

SC Baris Müllheim   Untermünstertal II
SC Baris Müllheim 3 : 0 Untermünstertal II
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga B, Staffel 4   ::   8.ST   ::   11.10.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Aaron Steinebrunner

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (42.min) - SC Baris Müllheim
2:0 (60.min) - SC Baris Müllheim
3:0 (73.min) - SC Baris Müllheim

Niederlage beim SC Baris Müllheim

Am Sonntag waren wir zu Gast beim SC Baris Müllheim.
Stark ersatzgeschwächt gingen wir in die Partie. Mit Marco Barth (Berufsbedingt), Steven Gaulrapp (Beckenverletzung), Tobias Gutmann (berufsbedingt), Marius Grthwol (Leistenverletzung), Danijel Delojkic (Kopfverletzung), Benjamin Geiger (Krankheit), Dominik Roßmann (berufsbedingt) und Raphael Kottal fehlten uns insgesamt 8 Spieler.
Kurzfristig konnten wir mit Holger Raab einen Akteur aus unserer "AH" aktivieren! Hierfür an dieser Stelle, Danke Holger!
Baris begann wie erwartet sehr offensiv. Ihre technisch starken Einzelspieler tankten sich immer wieder durch gute Kombinationen gefährlich vor unser Gehäuse, so dass schon nach 10 Minuten mehrere Schüsse auf unser Tor abgeliefert wurden.
Unsere Mannschaft versuchte, durch kompaktes Verteidigen diese Angriffsversuche zu unterbinden.
Die "Grün-Weißen" kämpften sich in die Partie und verhinderten so einen frühen Rückstand. Maßgeblichen Anteil hatte hier auch unser Torhüter, Andre Wiedmann.
Als man schon hoffte, mit einem 0:0 in die Halbzeit zu gehen, ging Baris Müllheim aber doch noch in der 42.Minute verdient mit 1:0 in Führung.
Nach der Pause bestimmte die Heimelf weiter das Spiel, allerdings versuchte auch unser Team jetzt immer wieder, offensiv etwas auszurichten, kam aber nur selten gefährlich vor das Gehäuse der Gastgeber.
In der 60.Minute erhöhte Baris dann auf 2:0. Vorrausgegangen war aber ein Foulspiel an Johannes Gutmann in unserem eigenen Strafraum, das der sonst gut leitende Referee leider nicht ahndete.
Das Bild war weiterhin das gleiche: Baris bestimmte, die SVU hielt kämpferisch dagen! In der 73.Spielminute dann das 3:0 der Hausherren, nachdem Simon Drechsel leider unglücklich den Gegner bei einem Klärungsversuch anschoss.
Baris Müllheim spielte die Partie dann souverän zu Ende und gewann schlussendlich dann auch verdient mit 3:0