Spvgg Untermünstertal e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B, Staffel 4, 12.ST (2015/2016)

SV Sulzburg   Untermünstertal II
SV Sulzburg 1 : 3 Untermünstertal II
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga B, Staffel 4   ::   12.ST   ::   08.11.2015 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Mamadon Jabbie

Assists

Marcel Pfefferle, Aaron Steinebrunner, Markus Riesterer

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (42.min) - SV Sulzburg
1:1 (45.min) - Mamadon Jabbie (Marcel Pfefferle)
1:2 (61.min) - Mamadon Jabbie per Kopfball (Aaron Steinebrunner)
1:3 (67.min) - Mamadon Jabbie (Markus Riesterer)

Leistungssteigerung in der 2. Hälfte bringt den Sieg

Am Sonntag war die Münstertäler Reserve zu Gast beim Tabellenletzten aus Sulzburg. Für uns entwickelte sich das erwartet schwere Spiel. Unsere Mannschaft hatte nicht nur mit dem sehr schwer bespielbaren Rasenplatz zu kämpfen, sondern machte sich auch selbst Probleme mit dem Spielaufbau. Dazu erwartete uns eine Heimelf, die mit 100% Kampf in dieses Spiel gegangen ist, auch wenn teilweise ein paar sehr grenzwürdige harte Attacken der Gastgeber dabei waren, die leider nicht immer vom Referee geahndet wurden.
Wir übernahmen von Beginn an das Kommando, konnten aber in der ersten Hälfte die Überlegenheit Anfangs nicht in Tore umsetzen.
Im offensiven Bereich war unser Team zu überhastet in den Aktionen und im Defensivbereich ließ man dem Gegner teilweise zu viel Raum, so dass Sulzburg immer wieder selbst gefährlich in der Offensive wurde.
Kurz vor der Halbzeit, in der 42. Spielminute, bekamen die Gastgeber einen Freistoß aus guter Position. Der Ball wurde direkt aufs Tor geschlagen, Keeper Schaare konnte nur unglücklich abklatschen und der gegnerische Kapitän brauchte nurnoch die Kugel ins Netz zur 1:0-Führung schieben.
Nach kurzem Schock unserer Mannschaft konnte allerdings Torjäger Jabbie noch kurz vor der Pause, nach schöner Flanke von Marcel Pfefferle, zum 1:1-Halbzeitstand einnetzen.
Zur 2.Hälfte nahm sich die Täler Reserve dann mehr vor. Man ließ Ball und Gegner laufen und spielte sich so auch einige gute Tormöglichkeiten heraus. Sulzburg kam jetzt kaum mehr aus seiner eigenen Hälfte und konnte dem Druck der Täler Mannschaft nur schwer standhalten. Nach schöner Vorarbeit von Aaron Steinebrunner erzielte dann wiederum Torjäger Jabbie in der 61.Minute die langersehnte 2:1-Führung für die Gäste. Und dies sollte nicht sein letzter Streich sein. Nur 6 Minuten später eine schöne Hereingabe von Markus Riesterer und Mamadon Jabbie erzielte seinen 7.Saisontreffer zum 1:3 für die Gäste.
Bei Sulzburg schwanden jetzt immer mehr die Kräfte und Münstertal hielt den Druck hoch. Viele Chancen spielte man sich noch heraus, doch viele Ungenauigkeiten führten leider zu keinen weiteren Toren.
So endete das Spiel nach 90 Minuten mit einem verdienten 2.Saisonsieg für Münstertal. Ausschlaggebend war hierfür eine klare Leistungssteigerung in der 2.Hälfte.