Spvgg Untermünstertal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga, 2.ST

Untermünstertal   FSV RW Stegen
Untermünstertal 0 : 3 FSV RW Stegen
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Landesliga   ::   2.ST   ::   23.08.2019 (19:15 Uhr)

Heimspiel gegen RW Stegen verloren!

Bilder von Erich Sieber

Vor einer schönen Zuschauerkulisse mit c. 250 Zuschauern fand am Freitagabend das erste Heimspiel dieser Saison gegen den Verbandsligaabsteiger RW Stegen statt.

Die erste Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, obwohl RW Stegen nach zwölf Minuten durch ein Freistoßtor von halbrechts ins Dreieck durch ihren Torjäger Heiko Hogenüller in Führung ging.

In der 35. Minute hatten wir eine Riesenchance durch Ebrima nach einem schönen Zuspiel von Philipp Wiesler. Leider knapp vergeben.
38. Minute Chance für Stegen, ebenso vergeben.
39. Minute Chance für Ebrima nach einem schönen Solo. Auch er hat Pech und trifft das Tor nicht.
45. Minute, Freistoß von links in den gegnerischen Strafraum, Kopfball Ebra, über das Tor.

Dann war Halbzeit und es war noch nichts verloren für unsere Mannschaft, die sich in den ersten 45 Minuten sehr gut gegen den Verbandsligaabsteiger gezeigt hat.

Nach der Halbzeit wohl die Vorentscheidung in diesem Spiel. Das 2:0 wieder durch Heiko Hogenmüller.

50. Minute wieder eine Konterchance für Stegen, ebenso vergeben.

55. Minute eine der wenigen Chancen in der 2. Halbzeit für unser Team durch Ebrima nach einem schönen Tempolauf über rechts aber leider nur ein Pfostentreffer. Da wäre der Stegener Torwart wohl chancenlos gewesen.

Von nun an spielten es die Stegener clever und routiniert nach Hause. Wir hatten kaum noch Chancen, weil das Mittelfeld und die Abwehr der Gäste es einfach gut machten.

60. Minute Niklas Baur musste das Spielfeld verlassen, damit fehlte, unserer Mannschaft der Taktgeber im Mittelfeld, obwohl sich der eingewechselt Marenah kein schlechtes Spiel machte.

63. Minute nach einem Eckball für Stegen wird der Ball zu kurz abgewehrt und Maximilian Rohrer hatte keine Mühe für seine Farben auf 3:0 zu erhöhen.

Ab dieser Zeit passierte nicht mehr viel Nennenswertes auf dem Feld. Unsere Mannschaft versuchte viel hat aber keine Möglichkeiten mehr gefunden den gut stehenden Gegner auszuhebeln.

In der 85. Minute verletzte sich ein Spieler der Gäste ohne gegnerische Einwirkung so schwer, dass der Malteser Rettungsdienst gerufen werden muss.
Die Spvgg Untermünstertal wünscht dem Spieler gute Besserung, dass er bald wieder gesund ist und in den Spielbetrieb bei seinem Verein dem RW Stegen eingreifen kann.

Alles in Allem war der Sieg der Gäste verdient, wenn er auch um ein Tor zu hoch ausfiel.

Stegen ist sicherlich eine Mannschaft, die um die Titelvergabe mitspielen wird und unsere Mannschaft hat zumindest die erste Halbzeit gezeigt, dass sie auch mit Spitzenmannschaften mithalten kann.

 

Schiedsrichter: Schwind, Dominik Achkarren
 
Zuschauer 250


Fotos vom Spiel