Spvgg Untermünstertal e.V.

Rückblick Trainingslager Zweite Mannschaft

Angelo Pflug, 07.03.2020

Rückblick Trainingslager Zweite Mannschaft

Rückblick Trainingslager Zweite Mannschaft

Von Freitag 28.02.2020 bis Sonntag 01.03.2020 war unsere Zweite Mannschaft im Trainingslager in Tübingen, auf dem Sportgelände des TSV Lustnau. Es waren sicherlich 3 harte Tage, jedoch auch äußerst lustige. Hier ein kleiner Bericht.

 

Freitag 28.02.2020

Freitagmittag ging es los in Richtung Tübingen. Dort angekommen checkte man in der Jugendherberge ein und ging direkt zum Abendessen. Anschließend stand ein kleiner Verdauungslauf in Richtung Trainingsgelände an. Dort angekommen wurde neben dem Hauptplatz auf dem Gummiplatz des TSV Lustnau an der Kraft- und Koordination gefeilt. Unser Co-Trainer Achim "Medizinball" Greisner baute einen Zirkel auf mit mehreren Stationen. Knapp eine Dreiviertelstunde ackerten die Jungs ehe es dann in die Kabine zum Auffüllen der verloren gegangenen Mineralstoffe ging. Wie es das Schicksal wollte stand auch das Kabinenfest der dortigen Damenmannschaften an, was bei unseren Jungs äußerst gut ankam ;) Highlight des Abends war dann die Büttenrede von Achim in der er über einige Spieler ein paar Zeilen dichtete....hier blieb kein Auge trocken!! 

 

Samstag 29.02.2020

Samstagmorgen um 8:30 Uhr ging es zum Frühstück, ehe um 9 Uhr die erste Einheit auf dem Platz anstand. Damit das Kabinenfest aus dem Kopf ging arbeitete man an der Kondition und Schnelligkeit. Nach dem Mittagessen versammelten wir uns in einem Besprechungsraum und legte eine kleine Taktikeinheit ein. Coach Angelo zeigte anhand mehrere Spielsituationen aus dem internationalen Fußball die Grundsätze des DFB. Auch standen die Regeländerungen nochmals auf dem Plan. Anschließend war dann Mittagsruhe, bzw. schaute man zusammen die Bundesliga an. Um 18 Uhr standen wir dann zum zweiten Mal auf dem Platz. Passspiel und Torschuss waren dieses Mal das Thema. Gegen 20 Uhr ging es dann in die Wirtschaft "Neckarmüller" zum gemeinsamen Abendessen. Danach wurde dann fleißg am Teamgeist im Shooters gearbeitet. Dort stand dann auch der Einstand von Neuling Stephan Nagel an. Aber wie man so schön sagt....was im Shooters passiert bleibt im Shooters...oder Jule? ;)

 

Sonntag, 01. 03.2020

Am Sonntagmorgen ging es zuerst wieder zum Frühstück. Dann wurde ausgecheckt und die Autos beladen. Um 12 Uhr stand zum Abschluss das Testspiel gegen die unfassbar starke Zweite Mannschaft des TSV Lustnau an. Diese spielen auch in der Kreisliga, konnten jedoch alle (!) Spiele in der Hinrunde gewinnen mit einem unfassbaren Torverhältnis von 75:8 Toren in 12 Spielen. Unsere Spieler waren nach den beiden Tagen konditionell am Ende. In der ersten Halbzeit sahen wir kein Licht gegen diese starke Mannschaft und lagen mit 0-3 hinten. In der zweiten Halbzeit kamen dann nochmal ungeahnte Kräfte und wir waren mindestens ebenbürtig. Doch wie immer wollte das Tor nicht fallen. So endete das Spiel mit 5-1 für Lustnau. Unseren Ehrentreffer erzielte Domi Leonhardt. Zum Abschluss wurde dann mit den Lustnauern Pizza gegessen, ehe wir dann nach Hause fuhren.

 

Alles in allem ein super schönes Wochenende. Es wurde viel gearbeitet aber der Spaß kam nie zu kurz. Großes Lob an alle Spieler von den Trainern Achim und Angelo.

 

Dabei waren: Noah, Clemens, Jule, Max, Michi, Jannis, Flo, Niklas, Donit, Domi, Willi, Marcel, Stephan, Tobi W, David, Adi